Drucken / PDF

Diese interaktive Karte der BzAG bietet eine Reihe geschichtswissenschaftlich relevanter Materialien, insbesondere Altkarten seit 1800, aktuelle Karten zum Denkmalschutz und zum Kataster sowie verschiedene Informationslayer zum Aufrufen näherer Informationen zu historischen Objekten auf der Karte. Die Karten werden als Overlay projiziert, d.h. sie können übereinandergelegt und damit verglichen werden. Zur Karte

Die Karten im Einzelnen

  • Luftbildpläne 1952-2020
    • Orthophotos (Luftbild – LGV), belaubt und unbelaubt von 2020, flächendeckend
    • Luftbilder 1952 und 1957, Originalmaßstab 1:5000, nur Teile von Altona
    • Luftbilder 1956, Originalmaßstab 1:2500, nur Teile von Altona
  • Amtliche Liegenschaftskarten für die Jahre 1938, 1952, 1960, 1970, 1980, 1990, 2000, 2005, 2010 und 2015
  • Vermessungskarten für die Zeiträume 1880-1925, 1880-1889, 1890-1899, 1900-1910, 1910-1915 und 1916-1925
  • Weitere Altkarten
    • Geometrischer Grundriss der Stadt Altona aufgemessen und delineiret durch C. Dilleben (1736)
    • Dem, über den Altonaischen Gräntz Vergleich de Dato 17. Nov. 1740 errichteten Executions-Recesse de dato 11. Junij 1744 gemäss, aus den gemeinschaftlich gemachten grösseren Rissen nach dem verjüngten Maas-Stab verfertigte Gräntz-Charte, worauf die Gräntz-Zeichen zwischen der Stadt Hamburg und Altona beschrieben... (1744)
    • Verkoppelungskarte Kirchdorf Ottensen, Herrschaft Pinneberg (1789)
    • Altona 1803
    • Altona im Jahre 1836 (1839)
    • Plan von Altona (1848)
    • Plan von Hamburg und Altona (1856)
    • Altona 1860
    • Plan von Hamburg, Altona und Umgegend als Billwärder, Borgfelde, Eilbeck, Eimsbüttel, Harvestehude, Hamm, Hohenfelde, Pöseldorf, Steinwärder, Uhlenhorst (1867)
    • Plan der Stadt Ottensen (1879)
    • Großer Plan von Plan von Hamburg, Altona-Ottensen und Wandsbek (1900)
    • Plan der Stadt Altona (1908)
    • Karte aus Nicht nach Altona! Ein Notruf des Kreises Pinneberg und seiner Gemeinden an die preußischen Gesetzgeber (1926)
    • Verkehrs-Übersichtsplan (1927)
    • Bauzonenplan (1928)
    • Adreßbuch-Karte für Hamburg, Altona, Wandsbek u. Umgebung (1929)
    • Bodenrichtwertekarte zum 1.1.1964
  • Wissenschaftliche Karten
    • Altona unter Schauenburgischer Herrschaft 1534-1550 (1893)
    • Ottensener Industriebahn ca. 1960
  • Denkmalschutzkarten
    • Erhaltenswerte Backsteingebiete und -ensembles
    • Flächen
  • Katasterkarten
    • Gebäude
    • Grundstücksumringe
  • Grenziehungen (mit Informationen als Popups)
    • Historische Grenzen der Gemeinden und Stadtteile, hierbei die ganz genaue Grenze zu Hamburg
    • Aktuelle Grenzen
    • Stadtgebietsveränderungen 1889-1927
  • Popup-Layer für nähere Informationen zu verschiedenen Objekte
    • Punkte des Denkmalschutzamtes
    • Openstreetmap – historische Objekte
    • Wikipedia – Links zu allen georeferenzierten Artikeln in Altona. Hinweis: dieser Overlay braucht aufgrund seines Umfangs einige Sekunden zum Laden
    • Stolpersteine
    • Infotafeln des Stadtteilarchivs Ottensen
  • Grundkarten
    • Openstreemaps farbig / graustufig / einfach
    • Katasterkarte (ALKIS – LGV)
    • Digitale Karte Hamburg 1: 5000 (DK5 – LGV)
    • Geobasiskarte Hamburg (graustufig – LGV)
    • Geobasiskarte Hamburg (HHde – LGV)

Historische Adressbücher

Außerdem steht eine Suchfunktion für die Adressbücher der Zeit zwischen 1782 und 1976 zur Verfügung. Hier können Straßennamen, Personen, Firmen und Branchen nach Zeitraum und Suchwort abgefragt werden, zusätzlich Verkehrs- und Kommunikationseinrichtungen, Behörden sowie Werbung nach Zeitraum. Durchsucht werden die bei der Staatsbibliothek Hamburg digitalisierten Adressbücher. Die Sucheingabe wird auf die Suchergergebnisseite der der Stabi HH weitergeleitet. Zur Karte